Burrito Bowls

Lust auf mexikanisch? Diese bunte Burrito Bowl bringt Abwechslung auf den Teller!  Mit leckerer Guacamole, Pico de Gallo, Reis, Bohnen, Mais und Paprika. Bei der Bowl wird der Wrap des klassischen „Burritos“ weggelassen und alle „Füllzutaten“ werden einzeln genossen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! In die Bowl passen z.B. auch andere Gemüsesorten, (veganes) Hähnchen oder Hackfleisch, Sour Cream oder auch Tortilla Chips. Als Basis kann auch Pseudogetreide, wie Quinoa, benutzt werden. Passt die Bowl an eure Vorlieben an! Das Rezept eignet sich auch super zum Essen mit mehreren Personen, sodass jede*r seine eigene Bowl zusammenstellen kann.

Das Gericht versorgt euch mit wertvollen Ballaststoffen, pflanzlichen Eiweiß und gesunden Fetten durch die Avocados. Es ist lange sättigend und kann an heißen Sommertagen auch kalt genossen werden.

Rezept:

Zutaten:

  • 1 Rote Zwiebel
  • 300g Tomaten
  • 2 Paprika
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • Tomatenmark
  • 1 Zitrone
  • Knoblauch
  • 120g Reis
  • Chiliflocken
  • Kreuzkümmel
  • Geräuchertes Paprikapulver
  • Koriander
  • Olivenöl
  • Salz,Pfeffer

Zubereitung:

  1. Reis nach Packungsanweisung garen.
  2. Avocado mit der Gabel zu einer Guacamole verarbeiten und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.
  3. Für die Pico de Gallo Zwiebeln und Tomaten fein würfeln und Koriander fein hacken. Anschließend miteinander vermischen und einen EL Olivenöl und Zitronensaft hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Paprika in feine Streifen schneiden und in etwas Öl anbraten.
  5. Eine Knoblauchzehe in Öl andünsten und anschließend Kreuzkümmel und geräuchertes Paprikapulver hinzugeben. Dann die schwarzen Bohnen in die Pfanne geben und mit einem EL Tomatenmark und etwas Wasser andünsten.
  6. Die Bowl mit Reis, Guacamole, Pico de Gallo, Bohnen, Mais und Paprika anrichten.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.